Erdbestattung

Traditionsreiche Bestattungen

Jeder Mensch ist einzigartig. Eine Beerdigung sollte dem Verstorbenen entsprechen und ihn auch Wiederspiegeln. Man kann persönliche Dinge und auch Bilder in diese individuelle Dekoration mit einbringen.

Einer der ältesten und traditionsreichsten Formen der Bestattung: die Erdbestattung.

Der Verstorbene wird in einem Sarg entweder in einer Reihen- oder in einer Wahlgrabstätte beigesetzt.

Reihengrabstätte: Zuteilung des Grabes, ausschließlich Beisetzung des Verstorbenen, keine Verlängerung der Ruhefrist.

Wahlgrabstätte: Einzel- oder Doppelgrabstelle, individuelle Auswahl, Möglichkeit mehrerer Beisetzungen, Verlängerung der Ruhefrist möglich.

In der Regel wird der Verstorbene an seinem Wohnsitz beerdigt. Nur in Ausnahmefällen ist es möglich, einen Friedhof eines anderen Ortes zu wählen. Angehörige und Hinterbliebene können, wann immer Sie das Bedürfnis haben, diesen Ort der Trauer aufsuchen, ihn gestalten und dem Verstorbenen dort nah sein.

Impressionen einer Erdbestattung

Anonyme Erdbestattung

Wie bei der üblichen Erdbestattung werden die Verstorbenen bei der anonymen Erdbestattung in einem Sarg beigesetzt. Allerdings erhält die Grabstelle keinen Grabstein oder eine sonstige individuelle Kennzeichnung. Der Sarg wird anonym unter einer Rasenfläche auf einem Friedhof beigesetzt. Einige Friedhöfe stellen allerdings eine zentrale Tafel mit den Namen der Verstorbenen auf. Den Angehörigen muss bei der anonymen Erdbestattung in einem Gemeinschaftsfeld bewusst sein, dass es keinen direkten Ort gibt, an dem ein Gedenken möglich ist.

 

Hinweise zur anonymen Erdbestattung

Das Begleiten des Sarges zum Grab ist im Rahmen der anonymen Erdbestattung nicht üblich. Allerdings ist eine Trauerfeier im Vorfeld der Beisetzung möglich. Anders ist dies bei der sogenannten halbanonymen Bestattung. Die Hinterbliebenen können dabei zusätzlich an der Beisetzung, die auch Beerdigung genannt wird, teilnehmen. Sie sind nach der Bestattung die Einzigen, die die genaue Beisetzungsstelle erfahren, da eine spezielle Kennzeichnung der Grabstelle auch bei der halbanonymen Erdbestattung nicht vorhanden ist.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bestattungsform wählen (Pflichtfeld)
Diamantbestattung Erdbestattung Feuerbestattung Kristallbestattung Naturbestattung Seebestattung

Ihre Nachricht

Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.